Kitesurfer
deutsch   francais
Über uns
Sauerstoff Infos
Medizinische Infos
O-Pur Shop
Presse
Referenzen
Werbegeschenke
News
Links

Warenkorb AGB   Suche   Sitemap   Kontakt   
Referenzen

Hier eine Auswahl unserer Referenzen

Dr. Ralph Scheuss und sein Team auf Expeditionsreise mit O_PUR
Dr. Ralph Scheuss und sein Team führen diesen Sommer die bereits zweite Fernost-Expeditionsreise (China, Himalaya, Tibet und Mongolei) durch.
Mit einem Offroad-Fahrzeug werden Sie die Weiten und die Schönheit der Natur erforschen und dabei bestimmt wieder atemberaubende Abenteuer erleben.
Damit das atemberaubend jedoch nur im übertragenen Sinn bleibt, und bei den oft 4500 Meter hohen Passüberquerungen die Anstrengungen und die dünne Luft das Team nicht zurückbinden, ist O_PUR selbstverständlich mit dabei!
Bereits auf ihrer ersten Reise lernten sie unseren O_PUR Sauerstoff sehr schätzen, sodass sie auf keinen Fall mehr darauf verzichten möchten.

Ein Traum, eine abenteuerliche Reise, ein starker und belebender Partner: O_PUR.

Wir wünschen Dr. Scheuss und seinem Team alles Gute und freuen uns auf ihren Reisebericht, gespickt mit Erlebnissen und Erfahrungen.

Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (O_PUR_Empfehlung_01.pdf - document, 0.13 MB)  Weitere Infos zu den Reiseplänen  (0.13 MB)
Trans - Asia - Trans - Himalaya
( Marco Polo Route )

weitere Foto`s unter News

Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (O_PUR_Empfehlung_02 - document, 0.13 MB)  Reisebericht und O-PUR Empfehlung  (0.13 MB)
Alfred J. Kremer
J. Kremer Alfred J. Kremer, Geschäftsführender Gesellschafter der Multiconsult, Martinsried/München. Teilnehmer in der internationalen Ferrari Challenge mit insgesamt 14 Rennen.

"Mit der Inhalation von O-PUR vor den Rennen erhöhe ich meine Reaktionsschnelligkeit und mein Konzentrationsvermögen. Seit dem Einsatz von O-PUR fühle ich mich wesentlich besser im Renngeschehen und kann die hohen Temperaturen und Anforderungen der 26 Runden dauernden Rennen leichter ertragen. Nach meinen positiven Erfahrungen werden sich auch die anderen Fahrer des Loris Kessel Racing-Teams in Lugano mit insgesamt 7 Rennfahrzeugen mit Sauerstoff fit halten."

Frau K. Schermeng
Frau K. Schermeng aus Alfter/Bonn (D) schrieb:

"... Ich möchte gleichzeitig einmal erwähnen, wie wichtig dieser tägliche bzw. öftere Gebrauch dieses Sauerstoffes ist. Er ist die Quelle der ewigen Jugend, denn er gibt Energie und frisches Aussehen. Also er sorgt für ein gelungenes „Anti Ageing“.
Ich bin in diesem Monat 55 Jahre alt geworden. Habe eine straffe Haut und bin faltenfrei. Ich glaube fest daran, dass die lange Benützung Ihrer Flasche dazu beigetragen hat. ..."

Schermeng
Christian Bardill
Christian Bardill Christian Bardill, lizenzierter Schweizer Bergführer und Skilehrer

"Bei Bergtouren - vor allem, wenn ich nicht mehr ganz so junge Touristen in der Gruppe habe, führe ich immer einige Dosen O-PUR im Gepäck. Schon öfter haben einige Züge aus der O-PUR-Dose geholfen, unser gestecktes Ziel zu erreichen."

NEC Nijmegen
NEC Nijmegen, Erstliga-Fussballklub der niederländischen Ehrendivision

Zur Erhöhung ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit setzen Spieler des NEC Nijmegen O-PUR Sauerstoff während des Trainings un in den Halbzeiten der Spiele ein.

Fussball-Mannschaft
Günter Schmieder
Günter Schmieder Günter Schmieder aus Zirndorf (D), Hobbytaucher mit weit über 400 Tauchgängen auf der ganzen Welt.

"Sicherheit wird bei uns Hobby-Tauchern heute ganz gross geschrieben, weshalb Dekotauchgänge ausgeschlossen werden. Trotzdem haben wir immer, vor allem in so entfernten Tauchgebieten wie den Malediven - eine 110-Liter-O-PUR-Saucherstoffflasche im Boot. Es ist doch beruhigend zu wissen, dass wir für Problemfälle für einen Zeitraum von bis zu 60 Minuten reinen Sauerstoff zuführen können."

Susanne Rieffel
Susanne Rieffel, Flight Attendant der Swiss International Air Lines

"Nach Intercontinental-Flügen habe ich stets Sauerstoff inhaliert, um die Auswirkung des Jetlegs leichter zu überwinden. Viele meiner Kollegen bedienen sich derselben Methode. Auch bei allgemeiner Müdigkeit hilft mir O-PUR wieder fit zu werden."

Susanne Rieffel
Franz Biehal
Franz Biehal Franz Biehal, Verkaufsleiter der MOTIP DUPLI Gruppe, Hassmersheim (D)

"Im Jahr bin ich ca. 60'000 km unterwegs. Natürlich ist mir bekannt, dass nach langen Fahrten Übermüdung in den meisten Fällen Ursache für Verkehrsunfälle sein kann. Schon seit langem habe ich deshalb immer eine Dose O-PUR im Auto. Wenn ich dann merke, dass die Konzentrationsfähigkeit nachlässt und Müdigkeit aufkommt, verhelfen mir einige Inhalationen aus der O-PUR-Dose wieder zu neuer Kraft."

Rainer Staiger
Rainer Staiger, Vorstandsmitglied der Kloster Andechs Gastronomie AG, Andechs (D)

"Für Geschäftsreisen nutze ich in der Regel Flugzeuge mit Druckkabine und eingebauten Sauerstoffanlagen. Bei Flügen in der Freizeit greife ich eher auf Sportmaschinen ohne Druckkabine zurück. Insbesondere bei Flügen in den Alpen fehlt bei mir nie der Einweg-Behälter mit Sauerstoff. Bereits ab 10'000 Fuss (gut 3'000 m) erhöhe ich durch Inhalieren von Sauerstoff meine Konzentrationsfähigkeit und werde weniger von Müdigkeit geplagt."

Rainer Staiger
Stefan Nägele
Stefan Nägele Stefan Nägele aus Neu-Ulm (D), Selbstständiger

"Im Schnitt habe ich alle drei Wochen eine starke Migräne-Attake, die mich über mehrere Studen lahmlegt. Über Jahre hinweg habe ich verschiedene Methoden zur Schmerzlinderung ausprobiert wie zum Beispiel Akupunktur, Chiropraktische Massnahmen, Medikamente, Bewegungstherapien. Entspannungsmethoden usw. Seitdem ich O-PUR zu mir nehme, fallen die Attacken spürbar milder aus."

Jürg Vogelsang
Jürg Vogelsang, Vorstandsvorsitzender der MOTIP DUPLI AG

"Ich wohne in den Schweizer Bergen. Zur Erhaltung meiner körperlichen Fitness bin ich unter anderem in den Alpen viel mit dem Mountainbike unterwegs. Wenn mir in grösseren Höhen langsam die Kraft ausgeht, nehme ich mehrere Atemzüge O-PUR. Damit erreiche ich eine Leistungserhöhung und erfülle meine sportlichen Ansprüche."

Jürg Vogelsang
Sonja Schnyder
Sonja Schnyder Sonja Schnyder aus Egg/Zürich, Hausfrau

"Wenn meine Kinder ihre Hausaufgaben bearbeiten, stelle ich häufig fest, dass sie durch vorhergehende Einflüsse immer wieder abgelenkt werden. Zur Erhöhung ihrer Konzentrationsfähigkeit verabreiche ich ihnen in diesen Situationen O-PUR Sauerstoff. Danach fällt es meinen Kindern viel leichter, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren."

Beispiel einer weiteren erfolgreichen Sauerstoff-Anwendung:
Dr. med. Wego Kregehr (Mannschaftsarzt Hannover 96) schrieb:

"Seit Beginn der Fussballsaison 2003/04 setze ich bei Hannover 96 regelmässig Sauerstoff-Versorgung ein. Dabei wird sowohl gezielt in regelmässigen Abständen, als auch in Eigenversorgung und Eigenbehandlung der Spieler, Sauerstoff eingesetzt. Insbesondere für ausdauernde Trainingseinheiten, aber auch im Wettkampf bei den Bundesligaspielen, entweder vor Spielbeginn oder in der Halbzeitpause.

Die Spieler haben bisher in der Anwendung in aller Regel einen schnellen Wirkungseintritt und auch eine Verbesserung der Atmung, Lungenfunktion und der Fitness verspürt. ...

... Insgesamt halte ich die Anwendung von Sauerstoff im Leistungs- aber auch im Breitensport für sehr förderlich."

Hannover96_Wego-Kregehr